DAS PROJEKT
ÜBER UNS
BETEILIGTE
DOKU
KLANG & DUFT
GALERIE
360 VIRTUAL
FOTOGRAFEN

Jutta Benzenberg studierte an der Bayerischen Staatslehranstalt für Photographie in München. Albanien bereiste sie erstmals 1991, um Aufnahmen von den Unruhen zu machen. Seitdem hat Jutta Benzenberg ihre Arbeiten in Deutschland, Frankreich, Österreich, Italien, der Schweiz, Rumänien und Albanien ausgestellt. Die Publikation ihres Werks wurde von den Schweizer Stiftungen Pro Helvetia und DEZA gesponsert und erschien bei der Edition Fotohof. In letzter Zeit hat sie für Unicef und andere Nichtregierungsorganisationen gearbeitet und lebt in Albanien und Deutschland. www.juttabenzenberg.com

Kamilo Nollas
wurde 1968 in Paris geboren. Er studierte Fotografie in Lüttich, Lyon und Athen. Seit 1992 arbeitet er als freier Fotograf und Dozent für Fotografie. Seine erste Einzelausstellung „Tabakfabriken“: Rätsel, Ordnung und Leere (2007) wurde in Athen, Thessaloniki und sieben weiteren griechischen Städten sowie in Paris und Istanbul gezeigt. Der gleichnamige Fotoband gehörte zu den 100 besten seiner Art der „PhotoEspaña“ (2007). Von 2009-10 lebte er in New York als Stipendiat der Fulbright-Stiftung. 2011 präsentierte er die (von Fred Ritchin kuratierte) Ausstellung „Mobile in NY“ im Athener Benaki Museum. www.kamilonollas.com

Ivan Blazhev wurde 1974 in Skopje geboren. Er studierte Film am Brooklyn College (USA) und Fotografie an der Kunstakademie von Novi Sad (Serbien). Von 1996-2000 arbeitete er in der Filmindustrie; 2001 wandte er sich ganz der Fotografie zu. Seine Arbeiten präsentierte er in nationalen und internationalen Ausstellungen. Sein Projekt Macedonia Dreaming unter dem Titel „Jenseits der Mauern – Osteuropa nach 1989“ war 2008 Teil des Noorderlicht Photo Festivals in den Niederlanden. Derzeit ist Ivan Blazhev Assistenzprofessor an der Fakultät für Kunst und Design der Europäischen Universität, Skopje. www.ivanblazhev.com

Samir Karahoda wurde 1977 in Prizren geboren. Im Jahr 2003 absolvierte er sein Studium an der Universität Mimar Sinan (Faculty of Fine Arts – Dpt. of Photography) in Istanbul. Er lebt und arbeitet in Kosovo als freischaffender Fotograf, Lichtdesigner und Kameramann, aber auch für „Narphotos“ in Istanbul als Fotojournalist, und unterrichtete darüber hinaus am Institut für Fotografie und Film „Gjon Mili“ sowie an der „Charlie Chaplin“-Filmschule in Priština. Samir Karahoda ist Kurator des Internationalen Dokumentar- und Kurzfilm-Festvials „Dokufest“ in Prizren und hat seine Arbeiten in vier Einzelausstellungen in Kosovo und im Ausland präsentiert.     www.samirkarahoda.net

Ivan Petrovic
wurde 1973 in Kruševac, Serbien, geboren. 2002 graduierte er an der Kunstakademie „Braca Karic“ in Belgrad. Er initiierte das „FotoForum“, eine Reihe von Vorträgen und Präsentationen von aktuellen Fotoarbeiten in Serbien (2010), und ist Mitbegründer des Zentrums für Fotografie in Belgrad, eine unabhängige Nonprofit-Organisation zur Erforschung und Förderung der Fotografie (2011). 2008 erhielt er den Dimitrije Bašicevic Mangelos-Preis als bester junger visueller Künstler in Serbien, 2004 ein Stipendium von KulturKontakt, Wien. Er lebt und arbeitet derzeit in Belgrad. www.ivanpetrovic.wordpress.com